Schädliche Hypnose?

Es ist immer wieder tragisch, wie viel „Mist“ zum Thema Hypnose unterwegs ist. Angefangen davon, dass einige Menschen nicht mehr aufgewacht seien bis über die Meinung, dass man nicht mehr Herr seiner selbst sei und alles ohne jegliche Gegenwehr mit einem passieren kann bis dahin, dass durch Hypnose nachhaltige Schäden entstehen können. Die teilweise kruden Begründungen sind ebenso erschreckend wie das definitive „Nicht-Wissen“ einiger Menschen. Zu allem Unglück gilt die Showhypnose, die landauf und landab auf irgendwelchen Volksfesten, in Freizeit- und Erlebnisparks oder gar im Fernsehen praktiziert und gezeigt wird als unbedenklich weil es sich hier ja um eine „Kunstform“ handelt und der Künstler sie ja frei ausüben darf. Wie bescheuert lieber Gesetzgeber ist das denn. Handelt es sich bei der Kunstform nicht um Hypnose oder habe ich da was falsch verstanden? So wie es fachlich gute und fachlich weniger gute in anderen Bereichen und Berufen gibt, so gibt es auch fachlich gute und weniger gute Hypnotiseure. Wenn wir schon unterscheiden wollen, dann doch bitte sehr genau ob wir uns in einem rein therapeutisch-medizinischen Bereich bewegen oder ob wir uns auf einer Plattform des täglichen Lebens wie Arbeit, Schule und Sport befinden. Bis heute ist mir noch kein psychisch Erkrankter begegnet, der durch die Anwendung von Hypnose noch kranker geworden ist. Krank ist, wenn man eine Sache wie Hypnose verteufelt, noch dazu wenn man keine Ahnung hat. Krank ist, wenn man falsche Statements und Thesen in die Welt setzt ohne auch nur den Hauch einer Ahnung zu haben. Krank ist auch, wenn man meint, dass man als Sportler die absolut sichere „Methode des Dopings“ gefunden hat. Sorry, aber die gibt es nicht und trotzdem tun es immer noch viele. Wie wäre es mal mit Mentaltraining oder Hypnose? Schon mal probiert? Leider gibt es auch Therapeuten, die Hypnose verwenden nach einem Wochenende Ausbildung und nur weil sie eben Therapeuten sind sie auch gut? Krank ist aber auch, dass alles und jeder, der auch nur mal zwei Tage eine schlechte Stimmung hat, bereits als psychisch krank im Sinne einer leicht depressiven Episode gelten kann. Der Unsinn macht allüberall Schule. Die Extreme werden immer schlimmer – und keiner tut was dagegen. Es ist schon eine Schande, was in unserem ach so aufgeklärten Deutschland abläuft.

Kategorien Hypnose

Schreibe einen Kommentar

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman